Schutzvorrichtung bestehend aus einem Rundstahl und Lochblechen, die je nach vorgefundenen Einbauverhältnissen an Umlenkrollen mit schrägem Seilabgang montiert wird. Der Bereich unterhalb des Maschinenrahmens kann mit Lochblech und Montagewinkeln gesichert werden.

VORTEIL:

• Vermeidung von Unfällen z. B. durch Einzug von Extremitäten oder Arbeitskleidung

• Flexibilität durch Einsatzmöglichkeit bei Umlenkrollen, die bis zu 10 cm über dem Maschinenrahmen liegen und die tief zwischen diesem montiert sind

• einsetzbar bei 200 mm und 300 mm Rollenbreite

DETAILINFORMATIONEN:

• Material: Lochbleche und stabiler Rundstahl, galvanisiert

• Abmessungen: Der Rollenschutz ist für Umlenkrollen mit schrägem Seilabgang und einer maximalen Breite von 300 mm sowie einem maximalen Rollendurchmesser von 500 mm ausgelegt.

• Lieferung mit Montagewinkeln und Kleinmaterial

ACHTUNG: Für Umlenkrollen, die mehr als 10 cm über dem Maschinenrahmen liegen, ist diese Schutzvorrichtung nicht geeignet!

1-1 von 1 Ergebnissen