Die ortsfeste Trittleiter verfügt über nach vorne schwenkbare Abstandshalter. Ein Federmechanismus sorgt dafür, dass die Leiter in Ruhestellung direkt an der Schachtwand mit Abstand zur Schachtsohle anliegt und so eine geringe Aufbauhöhe von nur 80 bis 90 mm (in Abhängigkeit der Leiterlänge) benötigt. Die nach Unfallverhütungsvorschrift geforderte Tritttiefe wird dann eingehalten, wenn die Leiter komplett in einer 85°-Bewegung so weit nach vorne gezogen wird, bis die Leiter auf der Schachtsohle aufsitzt. Anschließend kann die Leiter benutzt werden. Sobald die Leiter entlastet wird, bewegt sich die Leiter automatisch zur Schachtwand zurück. Die Lieferung enthält diverses Befestigungsmaterial.

VORTEILE: • einfache und kostengünstige Lösung • geeignet für geringe Platzverhältnisse • Aufgrund der Federkräfte kann auf einen Überwachungskontakt zur Bestimmung der Leiterposition verzichtet werden. • Die Abstandshalter können an jeder gebörtelten Leitersprosse mit einer Standardbreite von 350 mm außen und einem Sprossenquerschnitt von mind. 30x30 mm angebracht werden. • kurze Installationszeit

Die Schachtgrubenleiter Type F entspricht der DIN EN 131 + DIN EN 81-20/50.

Europäisches Patent Nr. 1609943

WEITERE LÄNGEN AUF ANFRAGE!

1-2 von 2 Ergebnissen
Vertikal klappbar
6 Varianten
Stingl
94,50 €
Stück
zzgl. MwSt.
Zubehör Leiter Type F
2 Varianten
Stingl
35,00 €
Stück
zzgl. MwSt.