INTELLIGENTE STINGL-NOTSTROMSTEUERUNG MIT KABINENLICHTABSCHALTUNG FÜR UNTERSCHIEDLICHE LED-BELEUCHTUNGSKONZEPTE

Die intelligente Notstromsteuerung von Stingl in Form eines kompakten Industriegehäuses kann optional zum Kabinenlicht wie LED-Acrylglasplatte, LED-Spots oder LED-Lichtpaneel ergänzt und auf dem Kabinendach einfach und schnell installiert werden. Gerade für Bestandanlagen ist somit für die Fahrkorbbeleuchtung eine Energieeinsparung mit Notstromsteuerung ohne Eingriff in die Aufzugssteuerung möglich.

Wahlweise kann über die Aufzugssteuerung oder über eine integrierte, ereignisgesteuerte Lichtsteuerung (z.B. Bewegung im Fahrkorb) das Ein- und Ausschalten direkt im Beleuchtungsstromkreis geregelt werden. Die intelligente Notstromsteuerung erkennt dabei, ob die Lichtabschaltung gewollt oder durch einen Stromausfall verursacht wurde. Im Falle eines Stromausfalls versorgt der eingebaute 12V oder 24V Akku die Lichtquelle im Fahrkorb mit voller Lichtleistung über eine Leuchtdauer von bis zu 3h. Das integrierte Netzteil lädt den Akku auch bei abgeschaltetem Kabinenlicht. Ein Signal zur Akkukapazität kann optional an die Aufzugssteuerung weitergegeben werden.

EIGENSCHAFTEN:

• kann für unterschiedliche LED-Beleuchtungsvarianten von 12 V oder 24 V wie z. B. Flächenlicht, Spots oder Lichtpaneele angewendet werden

• das vorhandene Kabinenlicht kann über den eingebauten Akku wird bis zu 3 Stunden ein Notlicht mit voller Helligkeit bereitstellen

• die intelligente Technik erkennt, ob eine gewünschte Kabinenlichtabschaltung oder ein Stromausfall vorliegt

• das Kabinenlicht kann durch die Aufzugssteuerung oder durch eine optionale, ereignisorientierte Lichtabschaltung im Stillstand ausgelöst werden

• das in der Stingl-Notstromsteuerung integrierte Netzteil mit einem stark reduzierten Stand-by-Verbrauch überwacht eine zu geringe Akkukapazität und verringert so den Wartungsaufwand. Das Signal zur Akkukapazität kann optional an die Aufzugssteuerung weitergegeben werden

• die Stingl-Notstromsteuerung lädt energiebewusst die eingesetzten Blei-Akkus von 12 – 24 VDC auch bei abgeschalteten Kabinenlicht, so dass die Akkus jederzeit die Notbeleuchtung einleiten können

• kein Eingriff in die Aufzugssteuerung nötig

EREIGNISORIENTIERTE LICHTABSCHALTUNG FÜR BESTEHENDE AUFZÜGE AUS DEM ALTBESTAND

OPTIONAL:

• Minimierung des Stillstands-Bedarfs nach VDI 4707

• eigenständige Erkennung von Fahrkorb- und Türbewegungen

• kein Eingriff in die Aufzugselektronik nötig

• einstellbare Zeitspanne nach der das Fahrkorblicht ausgeschaltet wird

• 3 Eingänge für optionale Sensoren oder Steuerinformationen

• 2 zusätzliche Schaltausgänge für weitere Verbraucher

DIMMER OPTIONAL: das Kabinenlicht kann über einen optionalen mit eingebauten LED-Dimmer geregelt werden

Für eine Fahrkorbbeleuchtung mit Inples LED Spots halten wir eine weitere intelligente Notstromlösung vor, die ebenfalls an die Aufzugssteuerung angeschlossen oder mit einer optionalen ereignisorientierten Lichtabschaltung kombiniert werden kann.

1-2 von 2 Ergebnissen
Lichtabschaltung über Aufzugssteuerung
8 Varianten
Stingl
249,00 €
Stück
zzgl. MwSt.
Lichtabschaltung über integrierte Überwachungseinheit
9 Varianten
Stingl
299,00 €
Stück
zzgl. MwSt.