Die Steuereinheit Lift-Tronic FS01 setzt neue Maßstäbe bei Sicherheit und Flexibilität. Sie besticht durch perfekte Anpassungsfähigkeit an die Anforderungen im Objekt. Die Lift-Tronic FS01 kann sowohl für Gruppen, als auch bei Einzelschächten mit und ohne Maschinenraum eingesetzt werden. Es gibt drei verschiedenen Möglichkeiten der automatischen Rauchdetektion: mittels optischer Rauchmelder, Infrarotmelder oder Rauchansaugmelder.

Je nach Objektanforderung kann die Montage der Lift-Tronic FS01 mit herkömmlicher Elektroverkabelung oder auch schnell und einfach mit vorkonfektionierten RJ45 Steckverbindungen erfolgen. Auch eine Kombination der beiden Montagevarianten ist möglich.

Aufgrund des bewährten „Fail-Safe-Prinzip“ sind keine Notstromakkus erforderlich. Bei Stromausfall oder Leitungsbruch öffnet das Verschlusselement voll automatisch über eine vorgespannte Feder im Antrieb.

Die Steuereinheit Lift-Tronic FS01 bzw. das B.A.S.E.-Lift-Kit ist nicht in Verbindung mit einem für die Personenerkennung geeigneten Sensor zu benutzen. Es wird dazu auf das Europäische Patent EP 1 890 956 B1 hingewiesen, das durch die Kopplung der Steuereinheit Lift-Tronic FS01 bzw. des B.A.S.E.-Lift-Kits mit einem derartigen Sensor, der nicht Teil des Lift-Kits ist, verletzt werden könnte.

Zur Montage und Inbetriebnahme des B.A.S.E-Lift-Kit finden Sie nachfolgend entsprechende Videoanleitung:

1-1 von 1 Ergebnissen
Steuereinheiten und Sets
16 Varianten
B.A.S.E.
505,00 €
Stück
zzgl. MwSt.