Die maßgeschneiderten Lösungen für Sie: einfache und konfentionelle Montage der Leuchten, einfache Verlegung der Leitungen (keine Kabelkanäle, Schellen usw. notwendig) und ansteckfertig.

erste Leuchte anzeichnen

• durchbohren

• andübeln

• Kabel einstecken

• nächste Leuchte

• …

• fertig!

VORTEILE: • einfache Montage der Leuchten • schnelles Verlegen der Leitungen (keine Kabelkanäle, Schellen usw. notwendig) • einfaches Einstecken der Verbindungsleitungen • verschiedene Komplettsets nach IP 20, IP 65 • Komponenten sind auch einzeln erhältlich DETAILINFORMATIONEN: • Komplettsets für verschiedene Schachthöhen nach IP 20, IP 65 • Schachtbeleuchtung inklusive Leuchtmittel steckbar als Stableuchten mit Schutzrohr (21 Watt) IP 20 oder Feuchtraumwannen-Leuchten (36 Watt) IP 65 mit entsprechender Vollkunststof fabdeckung • Zuleitung vom Maschinenraum zur Schachtbeleuchtung (Standard 10 m) • steckbare Verbindungsleitungen (Standard 2 m) von Leuchte zu Leuchte

OPTIONAL ERHÄLTLICH: • Grubensteuerstelle, beispielsweise mit Not-Stop, Lichttaster, Notruftaster und Steckdose komplett verdrahtet • Konfektionierte Verbindungsleitungen von Schaltschrank im Maschinenraum zur Grubensteuerstelle (10 m + Schachthöhe) • halogenfreie Ausführung (nicht IP 20) Die Schachbeleuchtung entspricht der DIN EN 81-20.