Unsere neue Generation wartungsfreier Sicherheitspuffer aus Diepocell BM® wurde optimal gemäß der neuen EU-Norm EN 81-20/-50 eingestellt. Sie überzeugen für Nenngeschwindigkeiten bis 1 m/s durch eine starke Dämpfung, sowie hohe Arbeitsaufnahmen mit großen Lastbereichen. Durch ihren minimalen Rückprall konnte die Zertifizierung gemäß der neuen Norm EN 81-20/50 bereits im Juli 2015 durchgeführt werden. Ergänzend zur neuen Norm sind die Puffer ebenfalls nach der alten Norm EN 81-1/2 zertifiziert.

Verwendet werden die P+S Pufferelemente seit jeher bevorzugt im Aufzugs- und Kranbau. Die neue D-Baureihe fügt sich hierbei nahtlos in unser zuverlässiges Produktprogramm von Pufferelementen ein. Selbst der Einsatz in Gebieten mit erhöhter Luftfeuchtigkeit, wie auch Tropengebieten stellt für die Puffer unserer D-Baureihe kein Problem dar. Auch bei extremer Belastung überzeugen dämpfungsoptimierte P+S Aufsetzpuffer aus iepocell BM® durch ihre außergewöhnlichen Materialeigenschaften.

MATERIALEIGENSCHAFTEN:

• außergewöhnliche Dämpfungseigenschaften

• maximale Verformbarkeit bei geringer Querdehnung

• Abdeckung von weiten Lastbereichen

• gute Beständigkeit gegen mineralische Öle und Fette

• gute Beständigkeit gegenüber Ozon, UV- und energiereicher Strahlung

• Temperaturbereich von - 30 °C bis + 80 °C

• klimaschrankgetestet

• alle marktüblichen Versionen lieferbar

1-1 von 1 Ergebnissen
Aufsetzpuffer EN 81-20/50 konform
7 Varianten
12,50 €
Stück
zzgl. MwSt.